Patrick Zehethofer folgt Michael Sengstbratl als Präsident im Clubjahr 2022/2023

Die heurige Jahreshauptversammlung von Round Table 48 Amstetten ging am 8. Juni im

GH Alpenblick in Kollmitzberg über die Bühne. Michael Sengstbratl übergab in einem

amikalen und feierlichen Rahmen die Präsidentschaft für das Clubjahr 2022/2023 an

seinen Nachfolger Patrick Zehethofer. Auch zahlreiche Ehrengäste ließen sich die

Übergabe-Feier nicht entgehen, unter anderem der aktuelle Club 41 Amstetten-Präsident

Hans Jesacher.


Michael Sengstbratl präsentierte zu Beginn einen Rückblick über sein Präsidentenjahr.

Erfreulicherweise konnten in seinem Clubjahr Spenden in der Höhe von über 20.000

Euro für Menschen in Not in der Region zur Verfügung gestellt werden.


Ab sofort übernimmt der in der Region bestens vernetzte Patrick Zehethofer -

Geschäftsführer Likörmanufaktur Zehethofer - die ehrenvolle Präsidenten-Aufgabe für

das neue Round Table-Clubjahr. Gemeinsam mit seinem Vorstandsteam blickt er freudig

auf bevorstehende gute Taten in der Region Amstetten zur Hilfe von in Not befindlichen

Familien und Einzelpersonen.


"Ich freue mich schon sehr auf mein Präsidenten-Jahr. Wir haben ein hervorragendes

Round Table Team: eine sehr gute Mischung aus unterschiedlichen Persönlichkeiten,

die alle an einen Strang ziehen und die das Round-Table-Credo tagtäglich leben.

Ein Highlight in meinem Jahr wird der Kabarettabend am 27. Oktober in der

Ybbsfeldhalle in Blindenmarkt werden. Da freuen wir uns jetzt schon und schauen auf

rege Teilnahme. Nähere Details rund um den Kabarettabend werden in Kürze in allen

regionalen Medien veröffentlicht", erklärt Präsident Patrick Zehethofer.



7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen