Neuer Präsident bei Round Table 48 Amstetten

Neuer Präsident bei Round Table 48 Amstetten

Presse

Die Jahreshauptversammlung 2019 von Round Table 48 Amstetten ging am 5. Juni 2019 am Genuss-Bauernhof von Mostbaron Toni Distelberger über die Bühne. Michael Holzmüller übergab im feierlichen Rahmen die Präsidentschaft für das neue Clubjahr 2019/20 an seinen Nachfolger Christian Haberhauer. Auch einige Ehrengästen ließen sich die Übergabe-Feier nicht entgehen. Der Gründungspräsident von Round Table in Amstetten Heinrich Slawitscheck mit Gattin Helga war ebenso zu Gast, wie der aktuelle Club 41 Amstetten-Präsident Franz Obergruber und sein Nachfolger Andreas Friedl mit Lebensgefährtin Elke Strauß. Die Round Table-Ehrenmitglieder Günter Kloimüller mit Gattin Ursula und Stefan Ramharter waren ebenso unter den Gästen.

Michael Holzmüller präsentierte zu Beginn einen eindrucksvollen Rückblick über ein karitativ sehr erfolgreiches Clubjahr 2018/19. Dabei sind die 25 Jahr Feier von Round Table Amstetten als Charity-Kabarett-Abend in der Ybbsfeldhalle Blindenmarkt und die Weihnachtspackerl-Aktion für arme Kinder im Raum Amstetten besonders zu erwähnen. In Holzmüllers Clubjahr 2018/19 konnte die beachtliche Spendensumme von knapp 20.000,- Euro für in Not befindliche Familien in der Region aufgebracht werden. „Wir sind ein toller Verein, bei dem der Spaß am Helfen nicht zu kurz kommt, und wir bei vielen Anfragen unbürokratisch und schnell unterstützen konnten – darauf bin ich stolz“ – betonte Michael Holzmüller zum Schluss seiner Amtszeit. Gedankt wurde an diesem Abend auch den zahlreichen Unterstützern, Helfern, Spendern und Besuchern der Round Table-Events, ohne die solche Taten einfach nicht möglich wären.

Ab Juni übernimmt der in der Region bekannte und bestens vernetzte Moststraße-Manager Christian Haberhauer die ehrenvolle Präsidenten-Aufgabe für das Clubjahr 2019/20 von Round Table 48 Amstetten. Gemeinsam mit Vize-Präsident Tom Heiligenbrunner blickt er freudig auf ein bevorstehendes Großereignis in der Region Amstetten zur Hilfe von in Not befindlichen Familien und Einzelpersonen. Am 25. August veranstalten wir das 3. Round Table Charity-Entenrennen in Amstetten. Dabei erwartet unsere Besucher bereits ab 11 Uhr ein Familienfest mit kulinarischer Bewirtung zu Mittag, Kinder-Attraktionen wie Luftburgen, Kasperltheater, Luftballon-Künstler und vieles mehr, und um 13 Uhr findet das große Highlight, das Entenrennen mit 5.000 Badeenten im Mühlbach bei der WKO/Berufsschule in Amstetten statt. Wir laden alle recht herzlich dazu ein. Informationen zum Entenrennen unter www.roundtable48.at/entenrennen. Haberhauer möchte mit dem Reinerlös des Entenrennens besonders einer Familie aus Öhling helfen, die bereits zum wiederholten Male von Krankheit und Schicksalsschlägen aus der Bahn geworfen wurde.

Infos über Round Table 48 Amstetten

Round Table 48 Amstetten wurde vom heutigen Ehrenpräsidenten Heinrich Slawitscheck im Oktober 1993 als 48. Tisch in Österreich gegründet. Daher rührt auch die „48“ (Tischnummer) im Clubnamen. Der Passauer Wolf – das Wappentier der Stadt Amstetten – sowie die Tischnummer sind im Logo zu finden. Denen zu helfen, die in Krise und Not sind, ist kein Programm, sondern das ist Round Table. Ein Club junger Männer im Alter zwischen 18 und 40 Jahren mit dem Ziel, das freundschaftliche und gesellschaftliche Leben am jeweiligen Wohnort zu fördern und durch Serviceaktivitäten in Not befindlichen Mitmenschen zu helfen. RT 48 hat sich zum Ziel gesetzt, seine sozialen Leistungen nicht nur durch monetäre Unterstützungen zu leisten. Vielmehr sollen Hilfsbedürftige auch durch persönlichen Arbeitseinsatz und weitreichende Verbindungen unterstützt werden.

Round Table 48 Amstetten Übergabemeeting 2019

Der neue Vorstand des Round Table 48 Amstetten von links nach rechts: Mario Kaiserainer, Patrick Zehethofer, Michael Holzmüller (Past-Präsident), Christian Haberhauer (neuer Präsident für das Clubjahr 2019/20), Thomas Heiligenbrunner (Vize-Präsident), Daniel Zeiner und David Slawitscheck. Nicht am Bild Peter Reikersdorfer und Peter Pfaffeneder.