Über 3.000 Enten beim 1. Round Table 48 ENTENRENNEN in Amstetten!

Über 3.000 Enten beim 1. Round Table 48 ENTENRENNEN in Amstetten!

Presse Serviceprojekt

Am 23. August fand der Charity-Event des Jahres statt. – Ein Tag für den guten Zweck und für die ganze Familie.

Das primäre Ziel des Serviceclubs Round Table 48 Amstetten war es, am 23. August für Familien einen Tag voller Spaß anzubieten. Es wurden viele Attraktionen für Kinder und Jugendliche geboten und die Eltern wurden im Festzelt von der FF Amstetten kulinarisch verköstigt. Radio Arabella moderierte live vor Ort und sorgte für die richtige Musik.

Das Entenrennen stellte das Highlight dar und diente der guten Sache in der Region. Dabei ging es um ein Wettrennen mit den allseits bekannten gelben „Badeentchen“. „Das Entenrennen ist eine originelle Idee, um einem wohltätigen Zweck zu dienen. Der Reinerlös wird für Projekte im Bezirk gespendet. Dieses Mal liegt uns die Unterstützung von Kinder sehr am Herzen“ so David Slawitscheck, Präsident des Round Table 48 Amstetten.

Das Entenrennen war überaus spannend. Mit einem riesigen Bagger der Firma Hinterholzer wurden die 3.200 Enten in den Mühlbach hinter der Wirtschaftskammer Amstetten gekippt. Die Enten bahnten sich einen Weg durch den Bach. Durch die Fließgeschwindigkeit des Wassers nahmen sie rasch Fahrt auf und das Wettrennen war spannend. Ein Meer an gelben Badeenten näherte sich rasant dem Ziel. Jede Ente hatte eine fixe Nummer und daher einen bestimmten Besitzer. Somit war es für die Zuseher bis zum Schluss ein Nervenkitzel. Im Ziel wurden die Enten nach der Reihe gewertet und somit konnten die schnellsten Enten als Siegerenten gekürt werden. Damit sich der Entenkauf für die Eltern und Kids zusätzlich zum Spendengedanken noch so richtig lohnte Wurden 36 Preise zur Verfügung gestellt.

crowdbaggerracefinish

Als Hauptpreis winkt Disneyland in Paris! Die Besitzer der Siegerente besuchen echten Donald DUCK!

Der Hauptpreis ist eine Reise für eine Familie in das Eurodisney in Paris. Die Ente mit der Losnummer 2.611 war die allerschnellste und beschert nun Frau Ingrid Schmoll eine sensationelle Reise nach Paris. Unter den über 30 weiteren Preisen befanden sich zum Beispiel Reisegutscheine, ein Tischfußballspiel, Legotechnik, ein original Marcel Hirscher Helm, Kabarettkarten uvm. Alle Preise welche nicht vor Ort abgeholt werden konnten sind ab sofort unter www.roundtable48.at/die-gewinner veröffentlicht und können bis 30. September mit dem original Entenlos bei den Mitgliedern von Round Table 48 Amstetten abgeholt werden.

Kurz zum Rahmenprogramm: Die Kinder konnten sich in einer Hüpfburg oder im Riesenwuzzler austoben. Es gab eine Fotobox, Kinderschminken und einen Zauberer der die Kids begeisterte.

programm1 programm2