Die K&K Nacht >Kabarett & Komödie<

Die K&K Nacht >Kabarett & Komödie<

Allgemein Ankündigung

Der Roundtable 48 Amstetten feiert sein 25 jähriges Bestehen mit einer exklusiven und heiteren Nacht.

Dienstag, 23. Oktober 2018, 19:30
Ybbsfeldhalle Blindenmarkt

Walter Kammerhofer ist „Offline“ … die ersten Kostproben aus seinem neuem Programm (Premiere März 2019). Tanja Ghetta hat eine „Trotzphase“ … Auf Diplomatie wird gepfiffen. Sie ist einfach dagegen. Frech, frei, fabelhaft. Manuel Thalhammer ist der einzige „Lehrer ohne Klasse“ … er laminiert alles und hängt es an die große Glocke.

Marcik & Pils dinieren mit Koller und Co. Klestil trifft Peter Alexander und Falco meets Moser. Köstliche Kunst.

Der lustigste Charity-Abend des Jahres.

Kartenpreise:
Kategorie 1: € 35
Kategorie 2: € 30

Saalplan auf Ö-Ticket

Karten: +43 676 667 99 11
David.Slawitscheck@slawitscheck.bmw.at

Round Table ENTENRENNEN 2017

Round Table ENTENRENNEN 2017

Allgemein Clubleben Serviceprojekt

Entenrekord: 3.600 Enten gingen beim Round Table ENTENRENNEN in Amstetten für die gute Sache ins Rennen!
Am 27. August fand der Charity-Event des Jahres in Amstetten statt. – Ein Tag für die ganze Familie um Spenden für Familien in Not zu sammeln.
________________________________________
Bei der Veranstaltung des Serviceclubs Round Table 48 Amstetten war das vorrangige Ziel, einen Tag für Familien voller Spaß und Unterhaltung anzubieten. Es wurden viele Attraktionen für Kinder und Jugendliche geboten. Neben eine Zielspritz-Station der Feuerwehr kamen die Kids bei einer Hüpfburg, einer Luftrutsche und beim Kinderschminken voll auf ihre Kosten. Ein Clown sorgte auch noch für Spaß. Die Freiwillige Feuerwehr Amstetten verköstigte im Festzelt die Gäste.
Das Entenrennen mit den bekannten gelben Badeentchen stellte das Highlight dar und diente dem guten Zweck. „Das Entenrennen ist eine originelle Idee, um Spenden zu sammeln. Der Reinerlös wird für Projekte im Bezirk gespendet. Dieses Mal liegt uns die Unterstützung von zwei Familien, eine Familie in Wallsee und eine in St. Georgen sehr am Herzen.“ so Andreas Gebetsberger, Präsident des Round Table 48 Amstetten.
Das Entenrennen war überaus spannend. Mit einem riesigen Radlader der Firma Hinterholzer wurden die 3.600 Enten in den Mühlbach hinter der Wirtschaftskammer Amstetten gekippt.

Bagger_Entenrennen

Die Enten bahnten sich einen Weg durch den Bach. Durch die Fließgeschwindigkeit des Wassers nahmen sie rasch Fahrt auf und das Wettrennen war spannend. Ein Meer an gelben Badeenten näherte sich rasant dem Ziel. Jede Ente hatte eine bestimmte Losnummer aufgedruckt und daher einen bestimmten Besitzer. Somit war es für die Zuseher bis zum Schluss ein Nervenkitzel. Im Ziel wurden die Enten nach der Reihe gewertet und somit konnten die Siegerenten gekürt werden. Damit es sich so richtig auszahlt, gab es zusätzlich zum Spendengedanken die Chance einen von über 50 Preisen zu gewinnen!
Als Hauptpreis winkt Disneyland in Paris! Die Besitzer der Siegerente besuchen echten Donald DUCK!
Der Hauptpreis ist eine Reise für eine Familie in das Eurodisney in Paris. Die Ente mit der Losnummer 2747 war die allerschnellste und beschert Anna Haimberger und Fritz Berger gemeinsam mit Tochter Emilia eine sensationelle Reise nach Paris. Unter den 50 weiteren Preisen befanden sich zum Beispiel ein Gutschein für Optik Hablesreiter, ein Wochenende mit einem TESLA, ein Tischfußballspiel, Legotechnik, ein original Marcel Hirscher Helm, Hotelgutscheine, uvm. Alle Preise die nicht vor Ort abgeholt wurden, werden ab sofort unter http://www.roundtable48.at/die-gewinner/ veröffentlicht und können vom Gewinner bis 14. September mit dem original Entenlos bei den Mitgliedern von Round Table 48 Amstetten abgeholt werden. Kontaktdaten findet man unter dem oben genannten Link auf der Homepage.

Alle Gewinner finden Sie hier:
http://www.roundtable48.at/die-gewinner/

Mehr Fotos finden Sie auf Mostropolis:
Mostropolis